Kröten

Kröten wandern jetzt sicher durchs Lottental.

Dort wo sich Feuchtgebiete in der Landschaft befinden, sind spezialisierte Bewohner nicht fern. Das Lottental ist überregional bekannt für seine reichhaltige Amphibienfauna: Grünfrosch, Erdkröte, Teichmolch, Bergmolch und Feuersalamander sind hier ansässig. Damit Kreuzkröten und andere gefährdete Arten während der Hauptwanderzeit im Frühjahr (vom 1. März – 15. April jeden Jahres) einen umfassenden Schutz erhalten, wurde hier der Zufahrtsweg weiträumig präpariert – die kleinen Tiere wechseln nun unterirdisch die Straßenseiten.

Für unsere Gäste gibt es seit dieser Saison keine eingeschränkte, sondern freie Zufahrt.